ZURÜCK

  • "Augen auf Pfoten"-Benefizlauf 2013

    Lauf für die ganze Familie

    Laufen für den guten Zweck: Am 21. September heißt es in Judenburg "Rein in die Sportschuhe und mitlaufen!" Ausreden, nicht teilzunehmen, gibt es hier keine, denn am Start sind groß, klein, alt und jung vertreten: "Willkommen sind wirklich ALLE! Es gibt Walkingstrecken und sogar einen Kinderlauf", freut sich Wolfgang Niegelhell, der trotz Erblindung den Lauf absolvieren wird – in diesem Fall mit Begleitperson. Der Erlös ergeht an die Blindenführhunde-Stiftung "Augen auf Pfoten", die Niegelhell gründete, um blinde und sehbehinderte Menschen bei der Finanzierung eines Blindenführhundes zu unterstützen. Wolfgang Niegelhell: "Der Kaufpreis für einen Blindenführhund beträgt rund 30.000 Euro. Dieses Geld kann in vielen Fällen großteils nur durch Spenden und Sponsoren aufgebracht werden. Die speziell ausgebildeten Hunde geben einem blinden Menschen Selbstständigkeit, Mobilität und Unabhängigkeit wieder. Darum gehe auch ich an den Start!" – Und Sie wohl auch, oder?

    http://www.benefizlauf.cc

    X

    http://www.augenaufpfoten.at


  • Wer groß werden will, muss klein beginnen. – Auch Amadeus, Wolfgang Niegelhells künftiger Blindenführhund.